bg-slider-1.jpg


Die Leitlinie Handwerk soll zu einer besseren Sanierungsqualität beitragen und die Sicherheit für Eigentümerinnen und Eigentümer bei der Wahl des Handwerksbetriebs erhöhen.

Mit der Leitlinie Handwerk verpflichten sich Fachleute aus den Klimagewerken, individuell, gewerkeübergreifend und neutral zu beraten. Außerdem weisen sie auf eine Gebäudeenergieberatung hin, empfehlen energieeffiziente Gebäudestandards und erneuerbare Energien und bilden sich regelmäßig weiter.

Für die hochwertige energetische Sanierung eines Wohnhauses ist eine umfassende Gebäudeenergieberatung und die fachgerechte Durchführung der vorgeschlagenen Maßnahmen zwingend notwendig. Nicht alle Sanierungen genügen jedoch den Ansprüchen, die dabei gelten sollten. Die Leitlinie Handwerk bietet hier Orientierung und zeigt Standards auf, die bei energetischen Modernisierungsmaßnahmen immer eingehalten werden sollen. Unterzeichnende Betriebe verschreiben sich diesem Qualitätsanspruch.

Die Leitlinie umfasst sechs Grundsätze zur allgemeinen Zusammenarbeit sowie individuelle Vorgaben für die einzelne Gewerke (Digitale Version).

Weitere Informationen zu den einzelnen Gewerken oder wie Sie als Betrieb teilnehmen können, finden Sie hier.

Und nicht vergessen: Am 06. Juli 2022 findet der erste Energietag der Klimagewerke statt!

LEAVE A COMMENT